canada goose victoria parka damen Easton bereit für die Jagd

canada goose günstig kaufen Easton bereit für die Jagd

Als die Gänse zurückkehren, steht Easton bereit für die Jagd, das Festival

Erfolg: Eine Ostküste feiert ihr drittes Jahr der Gänsehaltung. Ein sechsjähriges Verbot wurde 2001 aufgehoben, nachdem sich die Population der Wasservögel erholt hatte.

Am frühen Morgen werden Hunderte von Jägern an den Rändern von Sümpfen, Feldern und Teichen, die mit Schrotflinten bewaffnet sind, eine Tradition fortsetzen, die ihnen hilft, das Leben an der Ostküste zu definieren: die Jagd auf die Gans.

Das ist eine deutliche Veränderung gegenüber der Situation vor weniger als einem Jahrzehnt, als staatliche und bundesstaatliche Beamte durch die schwindende wandernde kanadische Gänsepopulation so alarmiert waren, dass sie jegliche Jagd auf die Gänse verboten. Heutzutage sehen Jäger so viele Vögel, dass sie es sind Juckreiz für das Recht, mehr als einen pro Tag zu schießen.

‚Dies zeigt den Erfolg, den Sie haben können, wenn alle zusammen die Jäger, die Wissenschaftler, die Bundesstaaten und die Bundesregierung, die Landwirte und die Landbesitzer zusammen arbeiten‘, sagt Bob Beyer, stellvertretender Direktor des Natur- und Kulturerbes des Maryland Department of Natural Resources .

Alles in allem ist die atemberaubende Erholung ein Paradebeispiel für verbesserte Wissenschaft und aggressiven Naturschutz. Wissenschaftler vergleichen die Bemühungen mit einem Moratorium, das die Rockfisch-Population in der Chesapeake Bay und die Wiederherstellung der Wildbestände in Maryland nach Überfischung in den 1930er und 1940er Jahren wiederherstellt.

‚Wir haben einen Vogel genommen, der einem sehr ernsten Verfall ausgesetzt war, und ihn dorthin zurückgebracht, wo seine Population gefahrlos gejagt werden kann. Es gibt nicht viele Beispiele dafür, wo das passiert ist‘, sagte Beyer.

Hier in der Stadt, die wie kein anderer Ort in den Vereinigten Staaten die wandernde Kanadagans feiert, wird die Rückkehr zur Jagd noch drei Jahre nach Aufhebung des Verbots gefeiert.

Ladenbesitzer und Bewohner von Easton sagen, dass dieses Wochenende ein Zusammenfluss von Ereignissen markiert: das 33. jährliche Waterfowl Festival und die Eröffnung der Gansaison. Es ist das erste Mal seit fast einem Jahrzehnt, dass die Daten übereinstimmen.

‚Dies ist das perfekte Wochenende, etwas, das wir so lange noch nicht hatten‘, sagt Larry Albright, Besitzer eines Waffenladens in der Innenstadt, der ein beliebter Ort für Gansjäger ist, um Geschichten zu sammeln und auszutauschen. ‚Die Leute können am Morgen ausgehen, jagen und dann nach Easton kommen und das Festival genießen. Es bedeutet so viel für diese Gemeinschaft.‘

Es war nicht einfach, an dieses Wochenende zu kommen. Es bedurfte eines langen Moratoriums für die Gänsehaltung und mehr als nur ein bisschen Qual für die Outdoor-Guides,
canada goose victoria parka damen Easton bereit für die Jagd
Hotels und Restaurants, die sich auf die Wasservögel für Wintereinkünfte verlassen hatten zum Atlantic Flyway Council. ‚Von jedem Standpunkt aus waren wir in der Lage, die richtigen Dinge zu tun, und dann hatten wir das Glück, ein wenig Hilfe von Mutter Natur zu bekommen.‘

Seit Generationen ist die Delmarva Peninsula und insbesondere die Ostküste von Maryland die Jagdhauptstadt für wandernde Kanadagänse.

Die Gänse züchten und brüten jeden Sommer auf der Ungava-Halbinsel im Norden von Quebec und fliegen dann im Winter in den Süden zu den Sümpfen und Teichen von Maryland und anderen Staaten des mittleren Atlantiks.

In den frühen 1900er Jahren lockte die Gansjagd Präsidenten, Politiker und Wirtschaftsmagnaten zu den vielen Schützenvereinen der Shore.

Aber in den 1990er Jahren bemerkten Wissenschaftler einen beunruhigenden Trend in ihren jährlichen Befragungen von Brutpaaren. Die Zahlen gingen schnell zurück. Von 118.000 Paaren, die 1988 gezählt wurden, war die Population 1995 auf 29.300 Paare gesunken.

Das war, als der Staat und die Bundesregierungen einwilligten, die Jagd auf die Vögel zu verbieten, bis die Bevölkerung in einer Anzahl zurückgekehrt war, die ausreichte, um sich zu verewigen.

‚Als sie die Jagd verboten haben, habe ich einfach aufgehört, meinen Jagdschein zu bekommen‘, erinnert sich Jim Kohlhaus. ‚Gans ist meine Lieblingsbeschäftigung, und wenn sie damit aufgehört haben, schien es keinen Grund mehr zu geben, eine Lizenz zu bekommen.‘

Während des wandernden kanadischen Gänse-Moratoriums wurde die Jagd auf kanadische Gänse, die das ganze Jahr über in Maryland leben, vermieden.

‚Man kann nicht zwischen einem Zugvogel und einem Wohnvogel unterscheiden, aber wenn man auf der Jagd ist, weiß man, dass es einen Unterschied gibt‘, sagt Kohlhaus.

Das Moratorium hier fiel mit mildem Wetter in den Nistplätzen Nordkanadas zusammen, sagt Serie. ‚Bei diesem guten Wetter in der Gegend von Quebec gab es gute Nistbedingungen, wo sie einen guten Schutz für ihre Jungen haben konnten. Es gab dieser Bevölkerung wirklich einen guten Start.‘

Um die wandernde Bevölkerung zu fördern, zahlt Maryland auch Bauern ein kleines Stipendium, um nicht geerntet Mais und Weizen auf ihren Feldern zu lassen, rund $ 140.000 von nicht ansässigen Jagdlizenz Gebühren auf 500 Hektar in Kent, Queen Anne ’s, Talbot und Dorchester Grafschaften im vergangenen Jahr Bauernhöfe bieten auch einen Zufluchtsort vor der Jagd, da auf den ‚geköderten‘ Feldern keine Vögel getötet werden können.

‚Es ist sicherlich sehr hilfreich für die Gesundheit der Vögel, wenn sie zurückfliegen‘, sagte Beyer. ‚Es ist sehr wichtig, weil es ein langer, harter Rückflug ist. Sie brauchen eine Menge Fettreserven, damit sie, wenn sie nach Kanada kommen,
canada goose victoria parka damen Easton bereit für die Jagd
die Kraft haben zu züchten.‘