trillium parka canada goose Ehemalige Internatsschüler hoffen auf Entschuldigung

canada goose damen bomber Ehemalige Internatsschüler hoffen auf Entschuldigung

Toby Obed, ein Kläger in einer Sammelklage von Überlebenden der Internatsschule, ist mit Tränen in den Augen zu sehen, als er am Dienstag, den 10. Mai 2016 vor dem Obersten Gerichtshof in St. John’s Fragen an die Medien stellt Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/01/30.html Die Kläger einer Sammelklage suchten nach einer Entschuldigung und Schadenersatz, nachdem sie von einer bundesweiten Entschuldigung und Entschaedigung fuer Schulen in Neufundland und Labrador ausgeschlossen worden waren und Anwälte in der Klage 50 Millionen Dollar zur Regelung der Klage durch die Bundesregierung vorschlugen ungefähr 800 Menschen DIE KANADISCHE PRESSE / Paul Daly

ST. James Tuttauk wird unter Hunderten von ehemaligen Internatsschülern sein, die ängstlich nach irgendwelchen Zeichen Ausschau halten vom Obersten Gericht von Neufundland und Labrador einer Siedlung, von der er sagt, dass sie längst überfällig ist.

Ein Update über die Bemühungen zur Beilegung einer Sammelklage, die von Klägern wegen Missbrauchs und kultureller Verluste eingereicht wurde, wird in St. John fast 10 Jahre nach Beginn des Rechtsstreits erwartet.

Zeit für die Regierung, ehrlich zu sein und zu sagen: Das ist geschehen ‚, sagte Tuttauk von der Inuit-Gemeinde Hopedale an der Küste von Labrador. Geld ist immer gut, aber eine Entschuldigung ist eine große Sache. Zu glauben, dass das Land uns glaubt .

ruiniert unsere Kultur, ruiniert unsere Sprache. sagte, dass ehemalige Wohnschulstudenten in der Provinz verwüstet waren, um von der damaligen Entschuldigung des Ministerpräsidenten Stephen Harper im Jahr 2008 ausgeschlossen zu werden. Ein verwandter Entschädigungsvertrag zahlte mehr als 4 Milliarden Dollar an diejenigen, die an so genannten indischen Internatsschulen im restlichen Kanada teilnahmen.

Die vorherige konservative Regierung argumentierte, Ottawa sei nicht dafür verantwortlich, Schulen in North West River, Cartwright, Nain und Makkovik in Labrador oder in St. Anthony im Norden von Neufundland zu betreiben.

Die International Grenfell Association betrieb drei der Schulen, während die deutschen Moravian Missionare die anderen zwei führten.

Verteidigungsdokumente besagen, dass die Neufundland- und Labrador-Schulen nach dem Bundesgesetz, das Gegenstand des föderalen indischen Wohnschul-Vergleichsabkommens war, nun nicht mehr existierten.

Anwälte für die KlägerInnen konterten, dass Ottawa,
trillium parka canada goose Ehemalige Internatsschüler hoffen auf Entschuldigung
nachdem die Provinz der Konföderation 1949 beigetreten war, die gleiche rechtliche Verpflichtung gegenüber den Ureinwohnerschülern in der Provinz wie anderswo in Kanada hatte.

Nachdem die Liberalen im vergangenen Herbst die Macht übernommen hatten, gab es eine Änderung im Tonfall. Anwälte beider Seiten begannen im Februar mit der Arbeit, um bis Ende dieses Monats eine Einigung zu erzielen. Andernfalls wird erwartet, dass der Rechtsstreit fortgesetzt wird.

Tuttauk war neun Jahre alt, als er in die Wohnschule in North West River zog. Er wirft einem ehemaligen männlichen Angestellten vor, ihn während der Badezeit belästigt zu haben und sagt, er sei fast drei Jahre lang sexuell missbraucht worden, bevor er per Anhalter ins nahegelegene Goose Bay gefahren sei, um bei seiner kranken Mutter zu sein.

Tuttauk, jetzt 55, ist ein Vater von fünf und Großvater von vier, der als ein schwerer Ausrüstungsbediener gearbeitet hat. Er war auch Bürgermeister von Hopedale, sagte aber, er sei im letzten November zurückgetreten, da der Stress des laufenden Prozesses schreckliche Erinnerungen ausgelöst habe.

29 Klassenkameraden nahmen den Stand auf, als ehemalige Studenten der Internatsschulen ihr Trauma in einem öffentlichen Gericht beschreiben mussten.

Was auch an Tuttauk nagt, ist der Verlust seiner Sprache, Inuktitut, während seiner Zeit an der Schule.

Ich sprach fließend, als ich dort ankam, aber er spricht jetzt nur ein paar Worte aus der Kindheit. Er möchte, dass Ottawa Sprachprogramme finanziert, um einen Teil dieses Schadens rückgängig zu machen.

im Grunde genommen unsere Kultur gekreuzigt, sagte Tuttauk. posttraumatische Belastungsstörung haben. Intergenerationale Traumata sind grassierend, große Zeit. Entschuldigung und Entschädigungen gewannen fixe Jahre des Leidens, sagte er. Aber er hofft auf eine Aktion, bevor noch mehr alternde ehemalige Studenten sterben,
trillium parka canada goose Ehemalige Internatsschüler hoffen auf Entschuldigung
ohne Gerechtigkeit zu sehen.