Canada Goose Deutschland Outlet Heli-Arctic Parka Navy alles ist möglich

canada goose daunenmantel alles ist möglich

Mit der Stahlfusion ist es nicht getan, der Konzernumbau muss weitergehen“, so Ingo Speich, Fondsmanager von Union Investment, zur Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Der geplante Zusammenschluss mit dem indischen Wettbewerber Tata sei demnach ein erster Schritt, aber es sollten weitere folgen“. Als Konglomerat seiThyssenKrupp ein Gemischtwarenladen, mit dem viele Investoren wenig anfangen könnten.

Sowohl der Bau von U Booten als auch der Werkstoffhandel und der Anlagenbau seien laut Speich zu hinterfragen. Bei einem anderen Konzern könnten die Bereiche demnach besser aufgehoben sein. In dieser Diskussion sollte es keine Tabus geben“, sagte Speich. Um zu überleben, müsse nicht nur die Dividendenfähigkeit, sondern auch die Aufstellung des Konzerns hinterfragt werden. In die gleiche Kerbe hatte zuletzt bereits der Großaktionär Cevian geschlagen, der ebenfalls weitere Abspaltungen nach dem Stahl gefordert hatte.

ThyssenKrupp wird an der Börse mit einem deutlichen Konglomeratsabschlag gehandelt. Der Druck der Großaktionäre ist deshalb nachvollziehbar. Bei einer Zerschlagung wären wohl deutlich höhere Kurse möglich. Dank der Technologiesparten stimmt die Aussicht für die Zukunft aber ohnehin. DER AKTIONR hat sich noch einmal intensiv mit Bewertung und operativem Geschäft des Konzerns beschäftigt. Die ausführliche Story zu ThyssenKrupp können Sie in der neuen Ausgabe 04/18 bequem ab Mittwoch, 22:00 Uhr, hier herunterladen.

Mehr zum Thema:21.02.2018 14:49 Uhr Maximilian Völkl 0 KommentareThyssenKrupp, Salzgitter und Co: Trump macht ernst die Folgen der StrafzölleBeim Thema Stahl mischt sich die Politik immer wieder in die Wirtschaft ein. Aktuell planen die USA Strafzölle für Importe. Die EU wiederum erhebt bereits seit 2016 Strafzölle auf Einfuhren aus China. Eine langfristige Lösung für die Probleme und die berkapazitäten ist das nicht. Derzeit geht es mehr

14.02.2018 14:18 Uhr Maximilian Völkl 0 KommentareThyssenKrupp: Gewinn hoch, Aktie runter und jetzt?Am Mittwoch hat ThyssenKrupp seine Zahlen zum ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 präsentiert. Dank starker Geschäfte der Stahlsparte und beim Aufzugsbau hat der DAX Konzern den Gewinn deutlich gesteigert. Die Schwäche im Anlagenbau belastet aber und drückt die Aktie ans DAX Ende. mehr

08.02.2018 14:21 Uhr Maximilian Völkl 0 KommentareThyssenKrupp: Tata Fusion polarisiert wie reagieren Salzgitter, ArcelorMittal und Voestalpine?Die Stahlbranche befindet sich im Wandel. Nach schwierigen Jahren kommt die Konsolidierung ins Rollen, die Billigimporte aus China sind rückläufig und die Aussicht auf steigende Stahlpreise treibt die Aktien an. Während ThyssenKrupp den Exit plant, wollen ArcelorMittal, Salzgitter und Voestalpine mehr

31.01.2018 14:47 Uhr Maximilian Völkl 0 KommentareStahlhausse: ArcelorMittal mit Gewinnsprung Salzgitter und Klöckner Co ziehen im Sog anEs läuft weiter rund in der Stahlbranche. Am Mittwoch hat ArcelorMittal starke Zahlen präsentiert. Der Weltmarktführer hat im vergangenen Jahr so viel verdient wie seit vielen Jahren nicht mehr. Auch beim Abbau der Schulden ist der Konzern fast am Ziel angelangt. Erstmals nach zwei Jahren soll mehr

19.01.2018 11:48 Uhr Maximilian Völkl 0 KommentareThyssenKrupp: Turbulente Hauptversammlung Aktie springt an die Hintergründe!Nach der Kritik durch die Großaktionäre Cevian und Union Investment in den vergangenen Tagen war die Hauptversammlung von ThyssenKrupp am Freitag mit Spannung erwartet worden. Konzernchef Heinrich Hiesinger hat seine Strategie dabei verteidigt. An der Börse kamen die Aussagen jedenfalls gut an. Die mehr
Canada Goose Deutschland Outlet Heli-Arctic Parka Navy alles ist möglich